QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner
Jugend Trainiert Für OlympiaDeutsche Schulsportstiftung
Facebook SiteTwitter SiteYoutube Channel

Aktuelles von JTFO

Oberhof und Oberstdorf führen in der WK III und stellen auch die beiden schnellsten Läuferinnen


© JTFO / sampics Nathalie darf sich über die Führung ihrer Mannschaft freuen, Verena über den Tagessieg im Einzel.

21.02.2017 - In der Einzelwertung lag Verena Veit aus Oberstdorf heute auf Platz eins vor Nathalie Aspasia Horstmann aus Oberhof. In der Mannschaftswertung aber hat derzeit Oberhof die Nase vorn.



Insgesamt drei Läuferinnen waren heute in der Lage, die 2km-Technik-Strecke in weniger als sieben Minuten zu bewältigen. Neben Verena Veit (6:46,3 min) und Nathalie Aspasia Horstmann (6:57,9) war dies noch die drittplatzierte Amelie Wehrle vom Kreisgymnasium Hochschwarzwald Titisee-Neustadt, die nur zwei Zehntelsekunden hinter Nathalie ins Ziel kam.

Noch wichtiger als die Einzelplatzierungen sind bei "Jugend trainiert" aber freilich die Mannschaftsergebnisse.

Und hier führt nach dem ersten Wettkampftag das Sportgymnasium Oberhof mit einer Gesamtzeit von 35:32,0 min vor dem Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf (36:28,3 min) und der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal (36:44,2 min).

Zusammengerechnet gingen heute 158 Schülerinnen in der WK III an den Start, um für ihre Schulen um eine gute Ausgangsposition für das morgige Staffelrennen zu kämpfen.

Die Mädchen der WK III werden dann die ersten sein, die im Langlauf einen Bundessieger küren. Die Staffel beginnt bereits um 9:30 Uhr.

kg

 



Zur StartseiteDruckansichtnach oben