QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner
Jugend Trainiert Für OlympiaDeutsche Schulsportstiftung
Facebook SiteTwitter SiteYoutube Channel

Aktuelles von JTFO

Spannung pur bei den Jungen der WK III


© JTFO / sampics

21.02.2017 - Nicht einmal vier Sekunden trennen in der Mannschaftswertung die Schulen aus Oberwiesenthal und Altenberg. Und auch Oberhof darf sich noch Chancen auf den Bundessieg 2017 ausrechnen.



Die fünf schnellsten Langläufer pro Schule fließen mit ihren Laufzeiten ins Mannschaftsergebnis beim Techniksprint ein.

In der Gesamtabrechnung lagen demnach die Eliteschüler des Wintersports aus Oberwiesenthal mit 35:35,3 min gerade einmal 3,8 sec vor dem "Glückauf"-Gymnasium Altenberg, das in Summe 35:39,1 min benötigte. Dies verspricht eine höchst spannende Staffelentscheidung, morgen ab 12:15 Uhr im Tannheimer Tal, zumal das Sportgymnasium Oberhof mit 35:53,2 min nur wenige Sekunden hinter den beiden führenden Schulen platziert ist.

Dahinter werden die Abstände dann allerdings größer. Die Realschule Titisee-Neustadt liegt bereits über 1,5 Minuten hinter den Führenden, die fünftplatzierte Uplandschule Willingen, die mit Linus Kesper den schnellsten Einzelläufer stellte, liegt gar schon 4,5 Minuten zurück.

kg



Zur StartseiteDruckansichtnach oben