QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner
Jugend Trainiert Für OlympiaDeutsche Schulsportstiftung
Facebook SiteTwitter SiteYoutube Channel

Aktuelles von JTFO

Bayern ist im Fußball das Maß aller Dinge


© JTFO / sampics

20.09.2017 - Offenbar ist München nicht nur zu stark für Schalke, sondern auch für Bremen und Chemnitz.



Gestern gewann der FC Bayern mit 3:0 auf Schalke. Und natürlich wissen nicht nur eingefleischte Fußballfans um die seit Jahren andauernde Dominanz der Bayern bei den deutschen Elitekickern.

Dass sich diese Vorherrschaft der Münchner aber offenbar auch auf den Nachwuchs - zumindest den von "Jugend trainiert" - übertragen lässt, ist neu.

Sowohl in der WK III als auch in der WK II der Jungen hatte sich das Städtische Theolinden-Gymnasium München ungeschlagen bis ins Finale gespielt.

Und dort waren die bayerischen Nachwuchstalente ebenfalls nicht zu stoppen. In der WK III musste sich das Sportgymnasium Chemnitz aus Sachsen den Münchnern mit 4:1 geschlagen geben. Und kurz darauf sorgten deren ältere Mitschüler Dank eines 2:0-Erfolgs über das Gymnasium Links der Weser Bremen für einen Doppelerfolg des Theolinden-Gymnasiums.

Bei den Mädchen hingegen gingen die beiden Titel nicht nach Bayern, sondern nach Brandenburg und Thüringen.

In der WK II der Mädchen setzten sich die Schülerinnen der Sportschule Potsdam "Friedrich-Ludwig-Jahn" (Brandenburg) im Endspiel knapp mit 4:3 gegen das Sportgymnasium Jena "Joh. Chr. Fr. GutsMuths" (Thüringen) durch. Beinahe noch mehr als beim spannenden Finalerfolg überzeugten die Brandenburgerinnen allerdings auf dem Weg ins Endspiel: 34:0 Tore hatten sie bis dahin in fünf Partien geschossen. Umso höher ist deshalb die Leistung der Fußball-Mädchen aus Jena einzuschätzen, die als Einzige den Potsdamer Schülerinnen Paroli bieten konnten.

Noch etwas besser als Jenas Sportgymnasiastinnen in der WK II machten es deren jüngere Mitschülerinnen. Die Mädchen gewannen den Titel in der WK III nach einem 2:0 Finalerfolg gegen die Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg.

Wer sich in den vier Turnieren über Bronze freuen durfte und auf welchen Rängen die übrigen Schulen landeten, kann beim Ergebnisdienst nachvollzogen werden.

kg

 

 



Zur StartseiteDruckansichtnach oben