QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner
Jugend Trainiert Für OlympiaDeutsche Schulsportstiftung
Facebook SiteTwitter SiteYoutube Channel

Talentwettbewerb JTFO

Vielseitigkeitswettkämpfe für Schulmannschaften

Im Mittelpunkt der Überlegungen zur inhaltlichen Weiterentwicklung des Nachwuchsleistungssports steht die Aufgabe, Training und Wettkampf für den Nachwuchsbereich auf die Zielvorstellungen eines pädagogisch verantwortbaren, entwicklungsgemäßen und langfristigen Leistungsaufbaus auszurichten.

Die erforderliche vielseitige Ausbildung sportlich talentierter Schülerinnen und Schüler kann durch die Neugestaltung der Trainingsinhalte und Erprobung neuer vielseitiger Wettkampfprogramme sichergestellt werden. Diese Forderungen richten sich nicht nur an den Nachwuchsbereich des Vereins-/Verbandssports, sie sind auch an den Schulsport adressiert.

2008 hat die von DOSB und KMK gebildete AG „Talentwettbewerb" eine vorläufige Zusammenfassung des gemeinsam entwickelten Talentwettbewerbs für Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Sportarten veröffentlicht. Der Talentwettbewerb soll einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des Nachwuchsleistungssport-Konzeptes 2012 leisten.

Er ist besonders für die Wettkampfklasse IV und V bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA geeignet und für alle olympischen Sportarten, die im Rahmen des Schulsports möglich sind, offen bzw. kann auf weitere olympische Sportarten ausgedehnt werden. Der Talentwettbewerb gründet auf sportfachlichen Konzepten der Spitzenverbände und pädagogischen Zielen des Schulsports. Das Vielseitigkeitsprinzip wird besonders herausgestellt und altersgemäße, ansprechende Wettbewerbsformen werden für junge Talente angeboten.

Da im Bereich des Schulsports – Sportunterricht und außerunterrichtlicher Schulsport – ein vielseitiges Üben durch das breite Spektrum der einbezogenen Sportarten und der sportartübergreifenden Spiel- und Übungsangebote in der Regel sichergestellt ist, gilt es hier, in erster Linie die bisher sportartspezifisch bzw. disziplinspezifisch ausgeschriebenen Schulsportwettkämpfe für die Bereiche der jüngsten Jahrgangsstufen (WK IV und V) zu verändern bzw. zu ergänzen.

Unter dieser Zielsetzung sind diese Wettbewerbe besonders zur Sichtung und Förderung von sportlich talentierten Schülerinnen und Schülern in den Wettkampfklassen IV und V geeignet. Die Weitentwicklung des Talentwettbewerbs für Schulmannschaften sollte zukünftig noch stärker aus der Sicht der Talentsichtung vorgenommen werden.

Im Rahmen des gemeinsam mit der Deutschen Schulsportstiftung entwickelten Schulsportkonzepts des Deutschen Skiverbandes "Auf die Plätze fertig...Ski" wurde der Talentwettbewerb Wintersport als ein Demonstrationswettbewerb auch beim Bundesfinale von JTFO 2012 in Schonach durchgeführt.

Die mit den Spitzenverbänden abgestimmten Talentwettbewerbe in den einzelnen Sportarten können unter www.jtfo.de unter der Rubrik “Talentwettbewerbe“ eingesehen werden.

Hier können Sie das Gesamtkonzept des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Spitzenverbände einsehen und herunterladen; hierin sind auch Konzeptionen weiterer Verbände und Sportarten, wie z.B. Inlineskaten, Radfahren etc. enthalten: Talentwettbewerb DOSB.

Zur StartseiteDruckansichtnach oben